SV Grün Weiß Annaburg e.V.

               

+++ Newsarchiv Leichtathletik +++

+++ SV Grün-Weiß Leichathlethik +++

Nun doch noch Landesmeisterschaften!

Die Freude bei den Leichtathleten war groß, als die Nachricht von der Genehmigung der Einzel- und Mehrkampfmeisterschaften durch die Landestrainerin Melanie Schulz übermittelt wurde. Die Sportler führten in den Pfingstferien nach der Corona bedingten Pause ein Trainingslager in Jessen durch und können sich nun wieder zweimal in der Woche zum gemeinsamen Üben treffen.

Acht Leichtathleten werden am 11./12.07.2020 in Haldensleben bei den Einzel-Landesmeisterschaften an den Start gehen. Emilie Niendorf (U18) hat dabei mit der Qualifizierung für sechs Disziplinen (100m, 200m, 400m, 100m Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen) das umfangreichste Pensum an den zwei Tagen zu absolvieren und hofft auf das Erreichen von drei Finalteilnahmen. Kevin Heinze (M12) ist der jüngste Teilnehmer des Annaburger Teams und wird erstmals sein Können auf Landesebene in fünf Bereichen (75m, 800m, 60m Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen) zeigen. Aber auch die Sprinterinnen Lara Schulz, Leni Krahlisch (beide W14) und Sprinter Leon Wunderlisch (M14) sowie Joshua Richard (U18) werden in den Reihen der Sportklubs Halle/Magdeburg selbstbewusst ihren Platz einnehmen und um Finalplätze kämpfen. Die Werferinnen Maja Liebmann (W13) und Dana Klick (W15) werden sich um Bestleistungen beim Diskus- und Speerwerfen bemühen, aber auch ihre Schnellkraft beim Kugelstoßen beweisen.

Die Mehrkampfmeisterschaften auf Landes- und Mitteldeutscher Ebene finden am 18./19.07.2020 im Robert-Koch Stadion in Halle  statt. Für diese Wettkämpfe haben sich fünf Leichtathleten qualifiziert: Leni Krahlisch und Charlotte Matthias (W14) im Block Lauf, Lara Schulz und Leon Wunderlich im Block Wurf sowie Emilie Niendorf im Siebenkampf. Auch diese Herausforderung wollen die Athleten trotz einer etwas anderen Trainingsvorbereitung nutzen und somit unter anderem ihren persönlichen Leistungsstand ermitteln. Die Vorfreude auf diese zwei Sport-Events ist jedenfalls sehr groß!